Dezember – noch liegt kein Schnee, dabei ist wenigen Tagen Weihnachten.
Dann improvisieren wir halt und anstatt von Schneeflocken kommt Zuckerguß aufs Dach! Bei unserem letzten Treffen in 2014 nehmen wir uns nochmal die Zeit und erinnern uns gemeinsam an den uneingeschränkten Höhepunkt des Rangerjahres – das Bundescamp. Wir schauen uns einige der Videos auf der Camp-DVD an und entdecken den einen oder anderen Ranger oder Bauwerk wieder. Nach dem gemeinsamen Mittag läuft im Hintergrund die Campmusik, aber die Aufmerksamkeit der Ranger gilt ganz dem Schnee auf den Dächern. Aus Keksen, Dominosteinen, Smarties und anderen Leckereien werden fleißig Winterhäuschen gebaut – eben mit Zuckerguß als Kleber und Schnee. Lange hält es aber nicht, das liegt nicht am Zuckerguß, sondern daran, dass es so lecker ist!

Menü schließen