Es ist Winter – vielleicht nicht in Berlin, dafür umso mehr im Vogtland. Seit Wochen hat sich Schnee angetürmt. Ranger können darin regelrecht verschwinden. Die Wölfe machen sich auf, um eine besondere Lange Nacht zu erleben. Bei dem Nachtorientierungslauf wird neben der Navigation im nächtlichen Wald, in welchem tiefer Schnee alle Wege und Hinweise überdeckt, auch die Ausdauer gefordert. Nach knapp 12h sind die Wölfe wieder am Ausgangspunkt und haben tapfer Schritt für Schritt mit einigen Umwegen sich durch den Tiefschnee gekämpft.

Menü schließen