Nanu, lauter Verletzte bei den Rangern? Nein, die tun nur so…
Denn wir Leiter nutzten den letzten Samstag, um uns in Erster Hilfe auf den neusten Stand zu bringen. Also übten wir uns den ganzen Tag im Verbinden, Reanimieren und stabiler Seitenlage, um für den Ernstfall gut gerüstet zu sein. Mit einer Menge Gelächter, täuschend echt gespielten Verletzten und einer Ladung Kaffee wurde das von unserem Ausbilder des DRK vermittelte Wissen gleich praktisch angewandt. In der Hoffnung es nie im echten Leben anwenden zu müssen, ist es doch ein gutes Gefühl bescheid zu wissen und auf dem aktuellen Stand zu sein. Denn es ändert sich doch immer mal wieder was und wir merkten: Es lohnt sich, hier als Ranger wachsam und fit zu sein!
Janice (Stammwart)


Menü schließen