Was sind die Royal Rangers eigentlich

Vielleicht fragst Du Dich: Was sind „Royal Rangers“ eigentlich? Wir sind christliche Pfadfinder. Unser Name ist Englisch und bedeutet „königliche Waldläufer“ oder „königliche Pfadfinder“. Das „königlich“ kommt dabei aber nicht von einem König aus irgendeinem Land, sondern bezieht sich auf Gott, den die Bibel „König der Könige“ nennt.

Das Emblem

Wie alle Pfadfinder haben wir natürlich Regeln. Bestimmt kennst Du den Spruch „Jeden Tag eine gute Tat“. Das ist zwar bei uns keine eigene Regel, aber Du kannst Sie in unserer wichtigesten, der „Goldenen Regel“ aus Matthäus 7, Vers 12 im Neuen Testament der Bibel, wiederfinden:  „Alles, was ihr für euch von den Menschen erwartet, das tut ihnen auch.“

Vielleicht kennst Du auch schon unser Motto „Sei bereit!“ Das ist das Motto aller Pfadfinder weltweit und bedeutet, dass wir aufmerksam durch’s Leben gehen, damit wir Gelegenheiten, die Goldene Regel anzuwenden, nicht verpassen.

Zusätzlich zu diesen Grundregeln hat in unserem Emblem jede der 16 Zacken eine Bedeutung: Die acht blauen sind die eigentlichen Ranger-Regeln, die Dir erklären, wie Du die Goldene Regel praktisch anwendest, die roten stehen für die christlichen Glaubensgrundsätze, die goldenen für die vier Wachstumsbereiche, in denen wir Dich bei den Rangers fördern wollen. Was sie genau bedeuten, siehst Du hier:

Die Kluft

Wie alle Pfadfinder tragen wir als Royal Rangers Fahrtenhemden, die sogenannte Kluft. Eingeführt wurde das Fahrtenhemd vom Gründer der Pfadfinder; Lord Baden-Powell. Der hatte sich darüber geärgert, dass in England und Indien Menschen unterschiedlich behandelt wurden, wenn sie unterschiedlichen Gruppen in der Gesellschaft angehörten. So wurden die Kinder von Arbeitern schlechter behandelt als die von Angestellten oder von Fabrikbesitzern, Lehrern oder Adligen.

Damit das bei den Pfadfindern nicht vorkommen konnte, entschied er, dass alle Pfadfinder das gleiche Hemd tragen sollten (Hier geht’s zur Wikipedia-Biographie von Baden-Powell). Die Kluft ist aber auch praktisch, weil sie viel aushält, warm ist und man sich damit in jedes Abenteuer stürzen kann, ohne darüber nachdenken zu müssen, ob sie auch dreckig werden darf!

Menü schließen