Herbstfahrt. Es sollte unsere erste gemeinsame Fahrt als Wölfeteam werden. Wir hatten uns zehn Tage in den Herbstferien Zeit genommen und uns das ambitionierte Ziel gesetzt von Berlin an die Ostsee zu laufen. Es wurden insgesamt 210km – immer zu nach Norden. Füße, Rücken und Beine waren gut beansprucht und wenn wir abends in unsere Kröten krabbelten und dem Regen auf der Schwarzware prasseln hörten, wussten wir was wir an dem Tag alles geschafft haben. Tapfer sind die Wölfe jeden morgen erneut aufgebrochen, um näher und näher an die Ostsee zu kommen. Dichter Nebel, Landstraßen, Jagdgebiete, dichter Wald, Gräben, Brücken, Felder, Regen, Vollmond, Sonnenaufgänge, Flüsse und Seen – und immer wieder die einsame Bank in den kleinen Dörfern unterwegs, die zum Rasten einlud. Letztlich über die Dünne z u klettern und die Ostsee zu sehen – was für ein Moment.

Das Fahrtenleben ist schön.

Abedi (Teamleiter der Wölfe)

Menü schließen