Langsam erreichen die Vorbereitungen für das HiCa in diesem Jahr die heiße Phase. Heiß in der Tat.
Zur athmosphärischen Beleuchtung und Wegmarkierung greifen wir auf Camps auf selbst hergestellte Feuerkerzen zurück. Nach dem BuCa letztes Jahr
waren die nun fast alle, sodass wir neue brauchten.
Die Eisbären haben über zwei Teamtreffs über 30 neue Feuerkerzen hergestellt. Zunächst bauten wir unter Leitung eines der Eisbären (ein Prüfungspunkt der Silberlilie) einen Feuertisch, wo dann auf drei Arbeitsplätzen Wachs geschmolzen wurde. Damit wurden mit Docht versehenen Metalldosen gefüllt und zum Kühlen in den Schatten gestellt.
Abgesehen davon ist brennendes Wachs natürlich auch ein Schauspiel für sich 🙂
Abedi (Teamleiter)

Menü schließen